10.07.2005: Sommerfest in Schorndorf

  Die Gäste mit weiteren Anfahrtswegen sind wohl mit etwas gemischten Gefühlen gefahren – es regnete. Pünktlich zum vereinbarten Treffen um 10.00 Uhr kam, wahrscheinlich extra für uns, die Sonne durch und wir konnten unter der Führung von Stephan Neuhäuser starten. Für die einen war es ein gemütlicher Spaziergang, für andere eine schweißtreibende Wanderung. Im Wald mit leicht ansteigendem Gelände driftete unsere Gruppe immer mehr auseinander, aber es war ja ein Rundweg, der zur Mittagszeit alle wieder zum Boxerklub Schorndorf führte, wo schon eine vorzügliche Köchin auf uns wartete. Als Rahmenprogramm konnten wir Trainingseinheiten „Schutzdienst“ beobachten, ehe wir uns nach dem Essen mit dem Thema „Trimmen“ beschäftigt haben. Hier haben Frau Sabine Beck und ein Gast aus dem KFT, Herr Matthias Klengler, demonstriert, wie schnell aus einem „Fellbündel“ ein ansehnlicher Parson werden kann. Der hinter den Zelten aufgebaute Agility-Parcour war dann Anziehungspunkt für fast alle, denn hier hatten die Hunde Spaß pur. Ein dickes Lob und Dankeschön an René Neuhäuser, bei dem die Organisation des Sommerfestes in besten Händen lag. Text: Anita Weiß Bilder: S.Frey / S. Beck

Login