28./29.03.2009: Wesenstest (WT) in Ingersheim

Name des Hundes
R/H
Reg. Nr Führer
Test
Watson von den Linden
R
08133 Carmen Renner
X
Wendelin von den Linden
R
08134 Hubertus Denninger
X
Wenzel von den Linden
R
08135 Joachim Rieber
X
Xerxes von den Linden
R
08241 Barbara Bähr
X
XXL von den Linden
R
08242 Dr. Martina Keller
X
Ekke vom Mehlsee
R
08268 Wieland Reiß
X
Wendy von den Linden
H
08136 Christof Haußmann
X
Elfe vom Mehlsee
H
08270 Willi Weiß
n.b.
Cimba vom Buchwaldweg
H
08749 R Reneè Hartmann
X
Biene v. Neustädter Wilddieb
H
08202 Marian Vietor
X
Gustel vom Wäschtengraben
R
08154 Brigitta Franz
X
Carli vom Sägeberg
R
08780 R Albert Knapek
X
Yoschi of Buzzard Crest
R
08080 H.-J. Raps
n.b.
Insider von der Rasselbande
R
26/0003772 Rudolf König
X
Rabea vom Hünfelder Land
H
08786 Manfred Popp
X
Bettsie vom Neustädter Wilddieb
H
08201 Werner Nietschke
X
Julia Lady of Asconia
H
26/0003756 Reneé Hartmann
z.g.
Ela vom Hof Copray
H
08291 Reneé Hartmann
X
Ingo vom Lichtenstein
R
07401 Andreas Schnizer
X
Jero vom Lichtenstein
R
08307 Sarah Bucher
X
Ebby vom Würmtal
H
07376 Claudia Kipp
X
Konny II vom Altmühltal
H
08132 Johann Krauss
X
Tom Jones vom Mahdenwald
R
08317 Peter Merkle
X
Motte vom Kammeltal-Ahorngarten
H
08765 R Franz Wegerer
X
Mira vom Kammeltal-Ahorngarten
H
08764 R Yvonne Göppel
X
Jana vom Lichtenstein
H
08038 J.J. Kortenkamp
X
Brenda vom Würmtal
H
06704 R Cristina Niethammer
X
x = bestanden, n.b. = nicht bestanden, z.g. = zurück gestellt Bericht von Gunter Nägele: Ein wahres Mammutprogramm hatte die Landesgruppe Baden-Württemberg am Prüfungswochenende dem 28. und 29. März 2009 zu bewältigen. Insgesamt waren 29 Hunde zum WT in drei Gruppen gemeldet. Leider wurden zwei Hunde kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen. Wie hoch das Interesse an dem schon zur Tradition gewordenen Wesenstest am letzten Märzwochenende ist, zeigen einige kurzfristige Anfragen wenige Tage vor dem Termin. Diese konnten jedoch aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden. Am Samstag den 28. März wurden zwei Gruppen gebildet: WSVO Fritz Riesinger, WSV Josef Freytag und WSVA Michael Vietor beurteilten in Gruppe 1. Gruppe 2 übernahmen WSVO Gerhard Dupper und WSV Gunter Nägele. Die 3. Gruppe am Sonntag wurde ebenfalls von Gerhard Dupper und Gunter Nägele beurteilt. Von den angetretenen 27 Hunden konnten 24 den Wesenstest bestehen. Ein Hund wurde zurückgestellt. Das Wetter war entgegen aller Vorraussagen, mit Ausnahmen von zwei kurzen Nieselschauern und 6 bis 10 Grad Wärme und gelegentlichen Aufheiterungen erträglich. Unser Dank gilt dem MSC Großingersheim, welcher uns schon seit Jahren ihr optimales Gelände für die Möglichkeit zwei Gruppen gleichzeitig zu testen zur Verfügung stellt und uns in ihrem Clubheim bestens mit Speis und Trank versorgt. Ebenso gilt unser Dank dem Jagdpächter der uns in seinem Revier den WT durchführen lässt. Carli vom Sägeberg mit Gunter Nägele und Hundeführer Herr Knapek Am Wasser Schusstest Kreistest Meldestelle Wesenssachverständige beim Besprechen der Benotung Fotos: Brigitta Franz

Login